Sie sind hier: Startseite » Zubehör » Forst » Kegelspalter

Kegelspalter

Schon der Anblick flößt Respekt ein

Nicht ganz ungefährlich aber für die Aufarbeitung kleinerer Brennholzmengen noch immer im Einsatz.
Die Spalter reichen von Modellen mit 0 Sicherheit über Varianten mit Sicherheitsbügel bis hin zu Geräten mit Not-Aus-Kupplung.
Neu findet man die Teile aber praktisch nur mehr für den Anbau an Baggerarme und als Bausätze für Bastler.


Kegelspalter kaufen

Die wichtigsten Punkte die beim Kauf geprüft werden sollten:
- Allgemeiner Zustand
- Spitze des Kegels - Dieses Teil findet man mit etwas Glück noch bzw. wieder neu.
- Rundlauf des Kegels bzw. der Welle
- Verschleiß der Welle - Diese läuft im Bereich der Lagerung gerne ein. Ein Spiel an dieser Stelle kann man leicht mit einem defekten Lager verwechseln.
- Verschleiß der Lagerung - Ein Tausch ist zwar mit einiger Arbeit verbunden, aber die Mühe wert, wenn alle anderen Bauteile in einem guten Zustand sind.
- Funktion eventuell vorhandener Sicherheitseinrichtungen
- Eigenbau oder Markengerät - Betreffend Sicherheit und Ersatzteilversorgung sind hier Markengeräte zu bevorzugen

Detailaufnahmen eines Kegelspalters

Ersatzteile für Kegelspalter

Posch - Die Firma hat jahrelang Kegelspalter verkauft und stellt heute noch die Betriebsanleitungen und Aufbaupläne dafür ins Netz. Das ist Top! Einige der Posch Spalter haben übrigens 2 Lager auf der Kegelseite, was den Spalter wesentlich standfester bzw. langlebiger macht.
www.posch.com

Drillkegel.eu
Drillkegel, Spitzen, Lager und weitere Ersatzteile für Kegelspalter.
www.drillkegel.eu

Hydraulikprofi24.de -
Unter Forsttechnik finden sich hier diverse Drillkegel und Spitzen.
www.hydraulikprofi24.de